25. MÄRZ, DREI MAL STUFENLOS

Im Schleswig Holsteinischen Ort Siek, erfolgte der Baustart
für das erste von drei Mehrfamilienhäusern mit jeweils
11 Wohneinheiten und Tiefgarage.
Vom Kellergeschoss bis zum Staffelgeschoss, wurde alles
Stufenarm ausgeführt, so dass die Planung den heutigen
Bedürfnissen an Wohnkomfort auch im Alter, gerecht wurde.

14. NOVEMBER, ...ZWISCHEN DEN ERLEN.

Zwischen den Zentren von Hamburg und Ahrensburg, wird
derzeit das Mehrfamilienhaus “Am Erlenhof” errichtet.
11 hochwertige Wohnungen und eine dazu gehörige
Tiefgarage, werden in den nächsten Monaten errichtet und
warten auf ihre Eigentümer.

10. Oktober, OPTIMAL GENUTZT-EINZUG

Aufgrund des demografischen Wandels und der Veränderung
von Altersstrukturen in unserer Gesellschaft, mangelt es in der
Zukunft an altersgerechten Wohnraum.
Aus diesem Grund erstellen wir in Hamburg Barmbek, ein
Mehrfamilienhaus mit 36 barrierefreien Wohnungen und das ganze
noch nachverdichtend zwischen einem bestehendem Gebäudeensemble.

30. April, Am Rathaus aufgehübscht!

In der Hamburger Rathausstraße wurden wir für eine
kosmetische Aufwertung der Eingangs- und Flurbereiche,
eines in die Jahre gekommenen Bürohauses, beauftrag.

Um den Charakter des Kontorhauses beizubehalten, wurden
die optisch prägenden Natursteine im Bestand belassen und
durch neue Wandverkleidungen und neuem Beleuchtungskonzept,
in ein neues Licht gerückt!

16.Mai, INNOVATIV HEIZEN.....

In der Holsteiner Chaussee werden wir für WHB Otto Wulf,
eine Mehrfamilienhausanlage mit 26 Wohneinheiten erstellen,
die aufgrund ihrer Beheizungsart ihres gleichen sucht.

Das Heizsystem wandelt die Serverwärme einer Cloud- Computing Firma
in Heizenergie um. Der Strom zum Betrieb der Server wird ausschließlich
aus erneuerbaren Energien bereitgestellt.

Die Energielieferung sowie die Wartung und Instandhaltung über eine
garantierte Mindestlaufzeit sind für den Nutzer kostenfrei.
Die Anschaffungskosten sind vergleichbar mit alternativen Heizsystemen.

20. März,Boomtown Norderstedt

In Norderstedt, der fünftgrößten Stadt im nördlichsten Bundesland,
erstellen wir ein Mehrfamilienhaus mit 19 Wohneinheiten, Tiefgarage
und zwei zustätzlichen Stadhäusern.

10.Februar, Wohnen am Avenberg

Inmitten der Vier- und Marschlande haben wir ein neues Wohngebiet entworfen,
mit insgesamt 90 Wohneinheiten.

Das Plangebiet wird überwiegend von eingeschossigen Doppelhäusern eingerahmt
und durch Einfamilienhäuser im inneren ergänzt.

Die moderne Komponente in diesem Wohnquartier übernehmen die Wohnhäuser im Kern des Gebietes.
Hier ist eine „besondere“ Wohnform geplant, die generationsübergreifend ausgerichtet ist.

01.Juni Garstedter Dreieck

Für ein neues Wohngebiet in Norderstedt, wurden wir aufgefordert die erste
Fläche mit einer Mehrfamilienhausanlage zu planen.

Entstanden ist eine Wohnanlage mit 66 Wohneinheiten und 72 Stellplätzen
in der Tiefgarage. Ein traditioneller Rotklinker und eine moderne Formensprache
zeichnen den Entwurf aus.

Aktuell

15.Februar, ...und es gibt sie doch noch.

Man muß nur genau hinschauen, dann ergeben sich noch einige
Möglichkeiten, Wohngebäude im innenstadtnahen Bereich
Hamburgs zu erstellen. Dieses ist uns nun in der Heinrich-Helbing-Strasse
gelungen. Hier werden in einer Baulücke, die selbst noch nicht wußte,
das sie eine ist,19 Wohneinheiten erstellt.

30. November RICHTFEST IN DER NORDHEIDE

…in Seevetal entsteht derzeit mit Hochdruck, ein Wohn- und
Geschäftshaus mit 13 Wohnungen und zwei Geschäftseinheiten.
Diese sind zum Richtfest schon größtenteils vermietet!!!

Wir freuen uns mit dem Bauherrn und wünschen einen weiterhin
reibungslosen Bauablauf.

11. Juli. Die hübsche wurde endlich entblättert...

In Harvestehude, dem exklusivsten Stadtteil Hamburgs, in einer von Stadtvillen gesäumten
Straße, haben wir eine Stadtvilla zwischen die Gebäude der Jahrhundertwende integriert.

Aufgabe der Bauherren war es, das der Neubau zurückhaltend elegant sein sollte, ohne auf
die Vorzüge einer Modernen Innenraumplanung verzichten zu müssen. Die natürliche
Belichtung der Innenräumesucht ihresgleichen und wird durch eine intelligente Lichtsteuerung
noch unterstützt.

12. Mai. Beim Golfen mittendrin

Zwischen dem 12. und 13. Loch auf der eigenen Terrasse sitzen,
da kann man ja nur denken, das man alles richtig gemacht hat.

Genauso ist es mit dem Neubau eines Einfamilienhauses in
Lüneburg/ Adendorf, ein Traum Grundstück, tolle Bauherren
und alles wird gut.

10.März. BAUVORHABEN FRAHMREDDER GEHT AN DEN MARKT

Mit Beginn der Vermarktung, beginnt nun auch die heiße Phase im Bauablauf und
Erstellung der Wohn- und Geschäftshausanlage in Hamburg-Poppenbüttel.
Geplant wurden von uns insgesamt 26 Wohneinheiten, ca. 900 m² Gewerbeflächen
im Erdgeschoss, sowie 32 Stellplätze in der Tiefgarage.

15. Nov. - Veröffentlichung BBA

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift BBA I bau I beratung I architektur,
wurde wieder einmal über das von uns geplante Wohnhaus in Hamburg
Othmarschen berichtet. Im Vordergrund des Artikels stand dieses Mal die
ungewöhnliche Deckungsart der Schieferfassade ( dynamische Deckung ).

4. Nov - Kölle Alaaf

Was man durch kleine Veränderungen bei Bestandsgebäuden erreichen
kann, wird im kommenden Jahr im Sachsenring in der Kölner Neustadt Süd
ersichtlich. Wir wurden mit der Umplanung eines Altenheimes zu einem
reinen Geschosswohnungsbau mit 100 Wohneinheiten beauftragt.
Hierbei spielen neben den neuen Anforderungen der Wohnungsgrundrisse,
die Umgestaltung der Verkehrs-und Eingangsflächen, eine Hauptrolle.